Dr. med. dent. Wolfgang Morche Ihr Spezialist für Kieferchirurgie
Narkodent Kieferchirurgie
   Kieferchirurgie  

Kieferchirurgie – Langjährige Erfahrung und ein
professionelles, gut eingespieltes Team

Neben der Implantologie bietet die Praxis von Dr. Morche sämtliche dentoalveoläre Behandlungen an. Diese oralchirurgischen Eingriffe umfassen die Behandlung von Erkrankungen der Zähne und des angrenzenden Kieferknochens sowie des unmittelbar angrenzenden Weichgewebes.

Entfernung nicht erhaltungswürdiger Zähne

Viele Zähne sind aus verschiedenen Gründen nicht erhaltungswürdig: Karies, Parodontitis oder Zahntraumata bedingen häufig die Entfernung von Zähnen. Allerdings kann es auch unter bestimmten Umständen erforderlich sein, gesunde bzw. erhaltungswürdige Zähne zu entfernen, um beispielsweise eine kieferorthopädische Behandlung zu ermöglichen.

Operative Weisheitszahnentfernung

Die meisten Weisheitszähne sind aufgrund ihres häufig problembehafteten Durchbruchs, massiver Karies oder ihrer ungünstigen Position zu entfernen. Eine Entfernung im zweiten Lebensjahrzehnt ist daher meist sinnvoll,um weitgehende Komplikationen zu vermeiden.

Zahnerhaltende und -wiederherstellende Chirurgie

Entzündete Zahnwurzeln müssen häufig operativ saniert werden, wenn die konventionelle Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich ist. Dabei wird die Wurzelspitze entfernt und der Wurzelkanal durch einen seitlichen Zugang direkt über der Wurzelspitze gefüllt. Eine Wurzelspitzenresektion ist als letzte Hoffnung für die Erhaltungswürdigkeit eines Zahns zu betrachten.

Weitere Behandlungen

  • Zu den weiteren Behandlungen gehören die Entfernung von Zysten, Fremdkörpern und Weichgewebsveränderungen.
  • Zudem bietet die Praxis die Korrektur von Lippen- und Zungenbändchen, Kieferhöhlenrevisionen sowie Knochenaufbau bei fehlendem Knochen.
  • Langjährige Erfahrung und ein professionelles, gut eingespieltes Team garantieren  eine erfolgreiche, schmerzfreie Behandlung.
  • Der Eingriff wird unter lokaler Betäubung vorgenommen.
  • Auf Wunsch können bestimmte Behandlungen auch unter Narkose erfolgen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Corona.

FFP2-Masken sind ab sofort
in unserer Praxis Pflicht.

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Sprechzeiten
Mo 8.00–12.00 + 13.00–17.00
Di 8.00–12.00 + 13.00–17.00
Mi 8.00–13.00
Do 8.00–12.00 + 13.00–17.00
Fr 8.00–12.00

Unsere Sprachen

Weisheitszahn-entfernung

Alles über
den Eingriff

Wurzelspitzen-resektion

Bewährte Methode zum Zahnerhalt

Behandlungs-hinweise

Das sollten
Sie beachten